Aktuelle Nachrichten für Amtliche Bekanntmachungen

Die neuesten Nachrichten von Gemeinde Bubenreuth

Filtern

Zurücksetzen

Veröffentlicht am 26.03.2021, 11:59 Uhr

Veröffentlicht von Eckert Monika

Inzidenz über 100: Bayerische Notbremse greift in Erlangen-Höchstadt

Für den Landkreis ERH hat das RKI einen Sieben-Tage-Inzidenzwert von 101,3 veröffentlicht. Aufgrund der Vorgaben der 12. BayIfSMV gelten ab Samstag, 27. März 2021, striktere Regelungen, u.a. eine nächtliche Ausgangssperre von 22 - 5 Uhr. Auch die Kontaktbeschränkungen werden wieder verschärft. Treffen sind nur noch mit 1 weiteren Person außerhalb des eigenen Hausstands erlaubt. Für die Geschäfte entfällt das Einkaufen mit vorheriger Terminbuchung („Click & Meet“). Hingegen bleibt weiterhin möglich das Abholen vorbestellter Ware („Click/Call & Collect“). Geöffnet bleiben Buchhandlungen, Blumenläden, Baumärkte und alle Geschäfte der Grundversorgung. Auch die Möglichkeit von Sport in festen Gruppen bis 20 Kinder unter 14 Jahren entfällt erneut, erlaubt ist nur noch kontaktfreier Sport unter Beachtung der Kontaktbeschränkungen. Die Spiel- und Bolzplätze, Spielhöfe, Skateranlagen und Bewegungsparks können unter Beachtung der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen weiterhin genutzt werden.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 15.11.2020, 12:44 Uhr

Veröffentlicht von Norbert Stumpf

Gedenken zum Volkstrauertag

„Leiden zu lindern, Wunden zu heilen, aber auch die Toten zu ehren, Verlorene zu beklagen, bedeutet die Abkehr vom Hass, bedeutet die Hinkehr zur Liebe, und unsere Welt hat Liebe not.“
Das waren die Worte des damaligen Reichstagspräsidenten Paul Löbe an der ersten Gedenkfeier.
Der Volkstrauertag ist ein „stiller Tag“ an dem wir auch in Bubenreuth besonders innehalten und den Opfern von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror gedenken.
Dieses Jahr war es besonders still – ohne traditionelle Gedenkfeier.
Ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Soldatenvertreter Oberstleutnant Stephan Götz von Glatz und Oberstleutnant Stefan Rubner, die gemeinsam mit Bürgermeister Norbert Stumpf in aller Stille einen Kranz niedergelegt haben.

Veröffentlicht am 15.11.2020, 12:44 Uhr

Veröffentlicht von Norbert Stumpf

Gedenken zum Volkstrauertag

„Leiden zu lindern, Wunden zu heilen, aber auch die Toten zu ehren, Verlorene zu beklagen, bedeutet die Abkehr vom Hass, bedeutet die Hinkehr zur Liebe, und unsere Welt hat Liebe not.“
Das waren die Worte des damaligen Reichstagspräsidenten Paul Löbe an der ersten Gedenkfeier.
Der Volkstrauertag ist ein „stiller Tag“ an dem wir auch in Bubenreuth besonders innehalten und den Opfern von Krieg, Gewaltherrschaft und Terror gedenken.
Dieses Jahr war es besonders still – ohne traditionelle Gedenkfeier.
Ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Soldatenvertreter Oberstleutnant Stephan Götz von Glatz und Oberstleutnant Stefan Rubner, die gemeinsam mit Bürgermeister Norbert Stumpf in aller Stille einen Kranz niedergelegt haben.

Veröffentlicht am 24.10.2020, 19:41 Uhr

Veröffentlicht von Norbert Stumpf

ERH hat Signalwert erreicht: 40,80 (Stand: 24.10.2020, Quelle: LGL)

Die Zahl der Neuinfektionen ist in den letzten Tagen auch im Landkreis Erlangen-Höchstadt angestiegen. Am 24.10.2020 wurde laut Veröffentlichung des bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) der Frühwarnwert von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen überschritten.
Damit gelten im Landkreis Erlangen-Höchstadt verschärfte Maßnahmen.

Externen Link öffnen

Veröffentlicht am 09.02.2020, 16:09 Uhr

Veröffentlicht von Norbert Stumpf

Waldkindergarten am Montag (10.02.) geschlossen

An diesem Wochenende wird Sturmtief „Sabine“ voraussichtlich in ganz Deutschland für schwierige Wetterverhältnisse sorgen. Befürchtet werden Auswirkungen auf den Straßenverkehr, Einschränkungen bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und nicht zuletzt auch Gefahren wie herabstürzende Äste, umherfliegende Dachziegel oder umstürzende Bäume.

Das Sturmtief wird bei uns in der zweiten Nachthälfte zum Montag und auch noch am Montagvormittag erwartet.

Aus Sicherheitsgründen bleibt unser Waldkindergarten am morgigen Montag geschlossen. Die Kinder werden im Musikkindergarten betreut.